.: Feuerwehrinduesseldorf.com 
   .: Dies ist eine private Internetseite über die Feuerwehr Düsseldorf und ihre Nachbarwehren..

.....

.......

Löschzug-Homberg der Feuerwehr Duisburg.

Der Löschzug Homberg (530) der Feuerwehr Duisburg

 

Der Löschzug Homberg der Feuerwehr Duisburg besteht aus den beiden Löschgruppen 503 (Hochheide) und der Löschgruppe 504 (Homberg). Seit der Fertigstellung der neuen Feuer- und Rettungswache 5 mit angeschlossener Feuerwehrschule im März 2007, befindet sich der Löschzug Homberg ebenfalls mit in dem großen Gebäudekomplex. Gegründet wurden die beiden Löschgruppen im Jahr 1902 und 1869 und bilden so eine der ältesten freiwilligen Löschzüge in Duisburg. Aktuell besteht der Löschzug Homberg aus ca. 65 Kameraden/innen, von denen ca. 18 Kameraden/innen der Ortungsgruppe des Löschzugs angehören.


Die Sondereinheit „Ortung“


Die Sondereinheit „Ortung“ verfügt über drei einsatzfähige Vermisstenspürhundeteams* sowie über drei speziell zur Wasserortung ausgebildete Hunde. Hinzu kommen noch 10 geprüfte Rettungshunde (Fachrichtung "Trümmer"). Die Sondereinheit „Ortung“ der Feuerwehr Duisburg wird auch zur überörtlichen Hilfe angefordert. Den Kameraden/innen steht für ihre Arbeit ein umgebauter Rettungswagen mit Transportboxen für die Hunde im Heckbereich als GW-Ortung zur Verfügung.

*(Vermisstenspürhunde suchen gezielt nach einer bestimmten Person. So wird dem Hund zu Beginn der Suche eine Geruchsprobe der vermissten Person zum Riechen gegeben. Danach folgen die Hunde deren individueller Geruchsspur. Dies unterscheidet die Vermisstenspürhunde von Rettungshunden.)


Die Dekontaminationseinheit


Zusätzlich zur Sondereinheit „Ortung“ wird vom Löschzug Homberg die Dekontaminationseinheit der Feuerwehr Duisburg gestellt. Die Kameraden werden parallel mit dem Umweltzug der Feuerwehr Duisburg alarmiert und rücken mit HLF 20/16 und MTF aus. An der Einsatzstelle arbeiten sie gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr am Dekontaminationsplatz, bei dem der AB-Dekon das Kernstück bildet.


Einsatzgebiet des Löschzugs 530


Das Einsatzgebiet des Löschzugs-Homberg umfasst die Ortsteile Essenberg, Alt Homberg, Hochheide und Haesen. Im Jahr rückt der Löschzug zu ca. 80 bis 100 Einsätzen aus. Die Dekoneinheit sowie die Sondereinheit „Ortung“ rücken ins gesamte Duisburger Stadtgebiet aus. Der Löschzug Homberg wird bei bestimmten Alarmstichworten immer zusammen mit den Kollegen der Feuer- und Rettungswache 5 (Berufsfeuerwehr Duisburg) alarmiert. Bei länger andauernden Einsätzen der Feuerwache  5 besetzen die Kollegen vom Löschzug die Feuerwache 5.

 

Folgende Einsatzfahrzeuge stehen den Kollegen des Löschzugs-Homberg zur Verfügung.

  • MTF ( Kann auch als Führungsfahrzeug genutzt werden )
  • HLF 20/6
  • LF 16
  • DLA(K) 23/12
  • GW-Ortung
  • AB-Dekon

 

Weitere Infos zum Löschzug-Homberg der Feuerwehr Duisburg findet Ihr hier -->>www.lz-homberg.de

 

(Infos zum Text von den Internetseiten der Feuerwehr Duisburg und des Löschzugs-Homberg)

Einsatzfahrzeuge des Löschzugs-Homberg

Florian Duisburg

51-MTF-31

Florian Duisburg

51-GW-RHUND-31

Florian Duisburg

51-LF20-31

Florian Duisburg

51-HLF20-31

Florian Duisburg

51-DLK23-31

Die neue Drehleiter vor der Rheinbrücke in Homberg

im Juli 2017

Der AB-Dekon der Feuerwehr Duisburg

Gruppenfotos von den Einsatzfahrzeugen des Löschzugs-Homberg

Gruppenfotos der Einsatzfahrzeuge des Löschzugs-Homberg der Feuerwehr in Duisburg

.: Tobias Scholz
Jordanstraße. 4
40477 Düsseldorf