.: Feuerwehrinduesseldorf.com 
   .: Dies ist eine private Internetseite über die Feuerwehr Düsseldorf und ihre Nachbarwehren..

...

61-LF16TS-11 der Feuerwehr Duisburg.

 

61-LF16TS-11 der Feuerwehr Duisburg

 

Fahrzeugtyp: LF 16-Ts
Kennzeichen:
DU-FW 3457 ex. NRW 8-3327
Baujahr: 1988
Funkrufname: Florian Duisburg 61/LF16TS/11
Fahrgestell: Iveco 90-16 AW
Aufbau/Ausbau: Lentner Karosserie-Fahrzeugbau GmbH
Standort: Löschzug-Rheinhausen 610

 

 

 


Besonderheit:

  • Das LF DU-FW 3457 wurde im Jahr 1988 von der Firma Lentner Karosserie-Fahrzeugbau GmbH auf einem Iveco 90-16 AW Fahrgestell ausgebaut und an den Bund übergeben.
  • Anschließend wurde das Löschfahrzeug vom Typ. LF16-Ts vom Bund bei der Feuerwehr Duisburg stationiert. Hier stand das Löschfahrzeug unter anderem dem Löschzug 210 (Löschgruppe-Laar) der Feuerwehr Duisburg als "Florian Duisburg 210/45-01" zur Verfügung.
  • Später erhielt das Fahrzeug NRW-Kennzeichen und stand der Feuerwehr Duisburg weiter als NRW 8-3327 zur Verfügung.
  • Aktuell steht das Löschfahrzeug als "Florian Duisburg 61-LF16TS-11" dem Löschzug-Rheinhausen (LZ-610) als Einsatzfahrzeug zur Verfügung. Das Fahrzeug wurde im März 2017 durch die Feuerwehr Duisburg vom Bund übernommen und erhielt das aktuelle Kennzeichen DU-FW 3457.

 

Technische Daten:

  • Leistung: 118 kW/160 PS
  • Hubraum: 6128 cm³
  • zul.Gesamtgewicht: 9000 kg
  • Leergewicht: 6275 kg
  • Nutzlast: 2725 kg
  • Wendekreis: 15,6 m
  • Länge in mm: 7250 mm
  • Breite in mm: 2485 mm
  • Höhe in mm: 3100 mm
  • Radstand in mm: 3500 mm
  • Außenabmessungen vom Kofferaufbau: Länge 3310 mm, Breite 2500 mm und Höhe 1500 ohne Dachhalterung

 

Beladung:

  • Motorkettensäge mit Zubehör
  • Schnittschutzkleidung
  • 6x 20 l Schaummittelkanister
  • 1x Mehrzweckschaumstrahlrohr
  • 2x Stützkrümmer
  • 1x Werkzeugkasten FWK
  • 1x Werkzeugkasten E
  • B-20 Druckschläuche
  • C-42 Druckschläuche
  • Mehrere Schlauchträgekörbe
  • 2x BM Strahlrohre
  • 4x CM Strahlrohre
  • 2x Kupplungsschlüssel A-B-C
  • 15x B Schlauchbinder
  • Saugschläuche mit Zubehör
  • Schlauchbrücken 2B
  • Schiebeleiter (dreiteilig) auf dem Dach des Fahrzeugs
  • Schiebeleiter (vierteilig) auf dem Dach des Fahrzeugs
  • Tragkraftspritze vom Typ. 8/8 ZS von Ziegler mit einem Nennförderstrom von 800 l/min bei 8 bar
  • Verkehrsabsicherungsmaterial, wie z.B. Absperrband, Verkehrsleitkegel und Blitzleuchten
  • Pressluftatmer mit Zubehör im "Gerätefach 1"
  • Stromerzeuger im "Gerätefach 3"
  • Flutlichtstrahler mit Zubehör
  • Leitungstrommel
  • Verschiedene weitere Druckschläuche sowie diverse wasserführende Armaturen

 

Hier weitere Bilder vom Löschfahrzeug im Überblick ....
Hier Bilder von den einzelnen Gerätefächern im Überblick ....
Hier Bilder von der Mannschaftskabine des LF16-TS im Überblick ....
.: Tobias Scholz
Jordanstr.4
40477 Düsseldorf