.: Feuerwehrinduesseldorf.com 
   .: Dies ist eine private Internetseite über die Feuerwehr Düsseldorf und ihre Nachbarwehren..

.....

....

Löschzug Scherpenberg der Feuerwehr Moers.

 

Der Löschzug-Scherpenberg der Feuerwehr Moers

 

Löschzug Scherpenberg der Feuerwehr Moers

Die Feuerwehr der Stadt Moers ist eine freiwillige Feuerwehr mit hauptamtlichen Kräften. Insgesamt verfügt die Wehr im gesamten Stadtgebiet über sieben freiwillige Einheiten und eine Feuer- und Rettungswache, welche hauptamtlich besetzt ist. Der Löschzug Scherpenberg wurde im Jahr 1906 gegründet. Das Einsatzgebiet erstreckt sich über die Ortsteile von Scherpenberg, Hochstraß, Westerbruch, Meerbeck sowie über Teile von Asberg. Je nach Einsatzstichwort wird der Löschzug Scherpenberg direkt mit den hauptamtlichen Kameraden/innen parallel alarmiert. Im Jahr rückt der Löschzug zu ca. 50 Einsätzen aus. Aktuell besteht die Einsatzabteilung des Löschzugs Scherpenberg aus 41 aktiven Mitgliedern.  Hinzu kommen noch 15 Mitglieder der Alters- und Ehrenabteilung.

 

 

Zum Gerätehaus

 

Das Gerätehaus des Löschzugs befindet sich zentral im Ortskern von Scherpenberg auf der Cecilienstraße 38. Hier treffen sich die Kameraden/innen jeden Mittwoch zwischen 18:30 Uhr und 21 Uhr und jeden ersten Samstag im Monat von 10 bis 14 Uhr zum gemeinsamen Übungsdienst.

 

Im Jahr 1990 wurde das unter Denkmal stehende Gerätehaus restauriert und die heutige Fahrzeughalle angebaut. Im Gebäude der Fahrzeughalle befinden sich auch die Umkleiden und die sanitären Einrichtungen, wie z.B. Duschen und Toiletten. Aktuell bietet die Fahrzeughalle Platz für 5 Einsatzfahrzeuge.  

 

 

Aktuell verfügt der Löschzug-Scherpenberg über 5 Einsatzfahrzeuge

 

  • 1x Mannschaftstransportfahrzeug (kann auch zur Abschnittsführung eingesetzt werden)
  • 1x Hilfeleistungslöschfahrzeug vom Typ. HLF 20
  • 1x Löschgruppenfahrzeug vom Typ. LF 16/12
  • 1x Rüstwagen vom Typ. RW-1
  • 1x Gerätewagen-Logistik

 

 

Sonderaufgaben des Löschzugs-Scherpenberg

 

Alle Einheiten der freiwilligen Feuerwehr in Moers wurden mit einer Sonderaufgabe betraut. Von den Kameraden/innen des Löschzug Scherpenberg wird die “SEG-Rettung“ als Sonderaufgabe gestellt. Die Einheit wurde von den Kameraden im Jahr 2000 eingeführt und im Laufe der Zeit zur heutigen SEG weiter ausgebaut. Die Sondereinsatzgruppe wird bei größeren Einsatzlagen mit mehreren verletzten oder betroffenen Personen alarmiert und unterstützt an der Einsatzstelle den Rettungsdienst. So errichtet die Sondereinsatzgruppe beispielsweise an der Einsatzstelle eine Patientenablage oder unterstützt bei der Transportdokumentation. Im Jahr 2010 erhielt der Löschzug für die Sonderaufgabe einen Gerätewagen-Logistik. Auf diesem wurden verschiedene Rollwagen für die “SEG-Rettung“ verlastet. Zusätzlich zu den Rollwagen für die “SEG-Rettung“ stehen dem Löschzug noch bei besonderen Einsatzlagen ein Rollwagen mit Bindemittel und ein weiterer Rollwagen mit Tauchpumpen, Stromerzeuger und verschiedenem Werkzeug am Gerätehaus zur Verfügung.


 

 

 

 

Weitere Informationen zum Löschzug-Scherpenberg erhalten Sie hier -> www.Feuerwehr-Scherpenberg.de

 

Einsatzfahrzeuge des Löschzugs-Scherpenberg

Florian Moers

05-MTF-01

Florian Moers

05-RW1-01

RW 1

Florian Moers

05-HLF20-01

HLF 20

Florian Moers

05-LF20-01

LF 16/12

Kater Moers

05-GW-L1-01

GW-L1

Gruppenaufnahmen von den Einsatzfahrzeugen des Löschzugs-Scherpenberg

Gruppenfotos von den Einsatzfahrzeugen des Löschzugs-Scherpenberg im Februar 2020

Bild vom Gerätehaus des Löschzugs-Scherpenberg

Bild vom Gerätehaus des Löschzugs-Scherpenberg der Feuerwehr Moers

.: © www.Feuerwehrinduesseldorf.com