.: Feuerwehrinduesseldorf.com 
   .: Dies ist eine private Internetseite über die Feuerwehr Düsseldorf und ihre Nachbarwehren..

.....

....

Die Feuerwehr der Stadt Wuppertal.

 

Die Feuerwehr der Stadt Wuppertal

 

Über Wuppertal


Die Stadt Wuppertal ist mit ihren knapp 350.000 Einwohnern die größte Stadt im Bergischen Land. Das Stadtgebiet von Wuppertal mit seinen beiden Stadtzentren (Barmen im östlichen Teil und  Elberfeld im westlichen Teil) umfasst eine Fläche von 168,41 km². Mehr als die Hälfte des Stadtgebietes besteht aus Grünflächen. So gilt Wuppertal als Deutschlands grünste Großstadt. Der Höhenunterschied zwischen den beiden Nord- und Südhöhen liegt bei bis zu 200 Metern. Geprägt wird das Stadtgebiet durch die Wupper, welche sich auf 20 km durch das Stadtgebiet windet.  Das sicherlich bekannteste Wahrzeichen in Wuppertal ist die Schwebebahn. Sie verbindet seit 1901 den Ortsteil Vohwinkel im Westen und den Ortsteil Oberbarmen im Osten. Insgesamt besteht die Konstruktion, welche auf einer Länge von 13,3 km errichtet wurde, aus rund 472 Stützen und diversen Brücken.

 

Zur Feuerwehr Wuppertal


Die Feuerwehr der Stadt Wuppertal verfügt aktuell über drei Standorte der Berufsfeuerwehr mit rund 400 Mitarbeitern, wovon ca. 370 Mitarbeiter im Einsatzdienst tätig sind. Hinzu kommen noch rund 35 Mitarbeiter der Verwaltung und der verschiedenen Werkstätten. Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Wuppertal besteht aktuell aus 16 Löschzügen, welche auf das gesamte Stadtgebiet verteilt sind. Hinzu kommt noch der Umweltzug der Feuerwehr Wuppertal, welcher sich auf der Hauptfeuerwache befindet. Insgesamt gehören der Freiwilligen Feuerwehr aktuell rund 570 Mitglieder an.

 

 

Das Einsatzgebiet von Wuppertal ist in zwei Wachbereiche aufgeteilt. Einmal der Wachbereich “West“, welcher sich auf einer Fläche von 94 km² erstreckt und einmal der Wachbereich “Ost“ mit einer Größe von rund 75 km². In jedem Wachbereich befindet sich eine Feuer- und Rettungswache der Berufsfeuerwehr Wuppertal. Im Stadtteil Elberfeld befinden sich die Hauptfeuer- und Rettungswache (Wache 1) und die Feuerwache 3. Die Feuer- und Rettungswache 2 befindet sich im Ortsteil Barmen.

 

Um die Hilfsfristen im gesamten Stadtgebiet einhalten zu können, betreibt die Feuerwehr Wuppertal noch zusätzlich zwei Rettungswachen. Einmal die Rettungswache West und die Rettungswache Süd. Die Rettungswache Süd befindet sich seit 2006 gemeinsam mit dem Löschzug Hahnerberg der Freiwilligen Feuerwehr Wuppertal im Gerätehaus an der Teishahner Straße und gehört zum Wachbereich “West“. Hier hält die Feuerwehr Wuppertal zwei Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug vor. Die Rettungswache West befindet sich auf der Buchenhofener Straße im Ortsteil Wuppertal-Vohwinkel und gehört zum Wachbereich “Ost“. Hier werden von der Feuerwehr Wuppertal zwei Rettungswagen vorgehalten. Auf den beiden Feuer- und Rettungswachen in Elberfeld (FRW-1) und Barmen (FRW-2) werden jeweils zwei Notarzteinsatzfahrzeuge von der Feuerwehr Wuppertal besetzt.

 

 

Im Jahr 2016 rückte die Feuerwehr Wuppertal zu rund 125.000 Einsätzen aus. Der Rettungsdienst macht mit rund 89 Prozent der Einsätze einen Großteil aus. Hinzu kommen noch 11 Prozent für den Brandschutz und die technischen Hilfeleistungen.

 

 

 

Weitere Informationen zur Feuerwehr Wuppertal finden Sie hier –> www.Wuppertal.de
.: © www.Feuerwehrinduesseldorf.com .