.: Feuerwehrinduesseldorf.com 
   .: Dies ist eine private Internetseite über die Feuerwehr Düsseldorf und ihre Nachbarwehren..

 

02-HLF20-02 der Feuerwehr Wuppertal.

 

02-HLF20-02 der Feuerwehr Wuppertal

 

Fahrzeugtyp: HLF 20/16
Kennzeichen:
W-6126
Baujahr: 2006
Funkrufname: Florian Wuppertal 02-HLF20-02
Fahrgestell: MAN TGA 18.350 F
Aufbau/Ausbau: Lentner Karosserie-Fahrzeugbau GmbH
Standort: Feuer- und Rettungswache 2

 

 

 

 


Besonderheit:

 

  • Im Jahr 2006 lieferte die Firma Lentner Karosserie-Fahrzeugbau GmbH drei baugleiche Hilfeleistungslöschfahrzeuge vom Typ. HLF 20/16 auf einem MAN TGA 18.350 Fahrgestell an die Feuerwehr Wuppertal aus.
  • Das HLF W-6126 wurde von der Feuerwehr Wuppertal als “Florian Wuppertal 02/46-01“ an Feuer- und Rettungswache 2 in Barmen in Dienst gestellt.
  • Im Sommer 2017 wurde das Fahrzeug durch ein neues HLF 20 (W-FW 6602) auf MAN TGM 13.290 Fahrgestell und Aufbau der Firma Magirus GmbH an Feuer- und Rettungswache 2 als “Florian Wuppertal 02-HLF20-01“ ersetzt.
  • Aktuell steht das HLF W-6126 weiterhin den Kameraden/innen der Feuer- und Rettungswache 2 als “Florian Wuppertal 02-HLF20-02“ zur Verfügung.

 

Technische Daten:

 

  • Höhe in mm: 3.200 mm
  • Breite in mm: 2.500 mm
  • Länge in mm: 8.550 mm
  • Zul. Gesamtgewicht in kg: 18.000 kg
  • Motorleistung: 257 kW/ 350 PS
  • Hubraum: 10.518 cm³
  • Rotzler Seilwinde vom Typ. TR 030/5 mit einer Seillänge von 60 m und einer max. Belastung von 60 kN
  • Feuerlöschkreiselpumpe der Firma GODIVA FPN 10-3000
  • pneumatisch ausfahrbarer Lichtmast

 

 

Beladung:

Gerätefach 1:

 

  • 4x Treppenkeile
  • 4x Unterbaublöcke
  • 4x Unterbaukeile
  • 2x Rettungszylinder
  • Airbagsicherung
  • Stifneck (Immobilisations-Kragen)
  • Bolzenschneider
  • Brechstange 1500
  • Beil
  • Nageleisen
  • Schwelleraufsatz
  • Rettungssatz mit Schere und Spreitzer
  • Halligan-Tool
  • Motorsäge mit Zubehör
  • Doppelkanister
  • Schnittschutzkleidung
  • Hebekissen mit Zubehör
  • Werkzeugkasten “Elektro“
  • Werkzeugkasten “Handwerkzeug“
  • Werkzeugkasten “Verkehrsunfall“
  • Werkzeugkasten “Verbrauchsmaterial“

 

Gerätefach 3:

 

  • Bergetuch
  • Schutzdeckenset
  • Hitzeschutzkleidung
  • Löschdecke
  • Säbelsäge
  • Atemschutzmasken
  • 3x Pressluftatmer
  • Atemschutzsicherungstasche
  • 4x PG 6 Feuerlöscher

 

Gerätefach 5:

 

  • ABC-Kiste mit ABEK-Filter, Tychem Anzug, Plane, Gummistiefel, Handschuhe und Handtücher
  • Kiste mit Schornsteinfegerwerkzeug
  • Kiste mit Material zur Schachtabdeckung
  • B Hydroschild
  • 2x B Strahlrohr
  • 1x Verteiler
  • 2x Unterlegkeile für den Seilwindenbetrieb
  • 2x B Schlauchtragekörbe
  • 2x C Schlauchtragekörbe
  • 1x Schlauchtragekorb für den Angriffstrupp mit Schlauchpaket und Rauchvorhang

 

Beladung im Traversenkasten (Fahrerseite):

 

  • Kiste mit Kehrblech, Handfeger, Müllsäcken und Absperrband
  • Ölbindemittel
  • Rundschlingen
  • Schäkel
  • Drahtseil

 

Beladung GR:

 

  • 1x B5 Druckschlauch
  • 1x Handkurbel Haspel
  • 2x Mehrzweckleinen
  • 2x Kupplungsschlüssel
  • 1x AB Übergangsstück
  • 1x A-2B Sammelstück

 

Beladung auf dem Dach:

 

  • Bügelsäge
  • 1x Kreuzhacke
  • Bolzenschneider
  • 2x Tauchanzüge
  • Schutzhandschuhe
  • Schlauchbrücken
  • Feuerpatschen
  • Chemieschutzanzüge
  • Verlängerungsrohr
  • Schiebeleiter
  • Einreißhaken
  • Wathosen
  • Steckleiterverbindung
  • 4 tlg. Steckleiter
  • Hakenleiter
  • Ölbinder
  • Stechschaufeln
  • Spaten
  • Werferrohr
  • D-Ansaugschlauch
  • Einsteckteil
  • Dunghacken
  • Dunggabeln
  • Stoßbesen
  • Schlauchbrücken
  • 2x Kisten mit Langzeit-PA

 

Gerätefach 6:

 

  • Schnellangriffseinrichtung
  • 2x C Hohlstrahlrohre
  • 1x DM Strahlrohr
  • 1x BC Übergangsstück
  • 1x CD Übergangsstück
  • 2x D Ansaugschläuche
  • 1x D 5 Druckschlauch
  • 2x Kupplungsschlüssel
  • 1x Hochleistungslüfter
  • M4 Mittelschaumrohr
  • S4 Schwerschaumrohr
  • 1x Z4 Zumischer
  • 1x Schaumpistole
  • 1x Reservebehälter
  • 1x Standrohr
  • 1x Standrohrschlüssel
  • 1x Schachthaken 500
  • Hydrantenschlüssel

 

Beladung im Traversenkasten (Beifahrerseite):

 

  • B5 Druckschlauch
  • 3x B Schlauchbinden
  • 6x Bindestrang
  • 3x C Schlauchbinden
  • 1x Verteiler
  • 4x Seilschlauchhalter
  • Rettungswurfleine

 

Gerätefach 4:

 

  • Sprungretter
  • Hygieneboard
  • 1x Kübelspritze
  • 1x Rückenspritze
  • 1x Schaumlöscher
  • 1x K5 Feuerlöscher

 

Gerätefach 2:

 

  • Tauchpumpe TP 8
  • Tauchpumpe TP 4
  • 10l Kanister
  • 2x Leitungstrommeln (230 V)
  • Zieh-Fix
  • Abgasschlauch
  • Leitungstrommel (400 V)
  • 1x Generator
  • 2x 1000 W Strahler
  • 1x Aufnahmebrücke
  • Kiste mit Eletrofräse
  • Krankentrage (faltbar)
  • Stativ
  • Kiste mit Delta-Box 230 V, Delta-Box 400 V, Aufnahmebrücke, Abspannseil

 

 

Hier Bilder vom Hilfeleistungslöschfahrzeug im Überblick....
Hier Bilder von den Gerätefächern G2,G4 und G6 im Überblick....
Hier Bilder von der Dach- und Heckansicht im Überblick....
Hier Bilder von den Gerätefächern G1,G3 und G5 im Überblick....
Hier Bilder der Mannschaftskabine im Überblick....
.: © www.Feuerwehrinduesseldorf.com