.: Feuerwehrinduesseldorf.com 
   .: Dies ist eine private Internetseite über die Feuerwehr Düsseldorf und ihre Nachbarwehren..

 

25-HLF20-01 der Feuerwehr Wuppertal.

 

25-HLF20-01 der Feuerwehr Wuppertal

 

Fahrzeugtyp: HLF 20/16
Kennzeichen:
W-6331
Baujahr: 2006 in Dienst: 2007
Funkrufname: Florian Wuppertal 25-HLF20-01
Fahrgestell: MAN LE 14.280 4x4
Aufbau/Ausbau: Schlingmann GmbH & Co.KG
Standort: Löschzug-Hahnerberg

 

 

 

 


Besonderheit:

 

  • Im Jahr 2007 stellte die Feuerwehr Wuppertal drei baugleiche Hilfeleistungslöschfahrzeuge vom Typ. HLF 20/16 auf einem MAN LE 14.280 4x4 Fahrgestell und Aufbau der Firma Schlingmann GmbH & Co. KG bei den Löschzügen Sonnborn, Hahnerberg und Nächstebreck in Dienst.
  • Das HLF W-6331 wurde von der Feuerwehr Wuppertal als “ Feuerwehr Wuppertal 05/43-01“ beim Löschzug Hahnerberg stationiert.
  • Das Fahrzeug wird von den Kameraden/innen meist im 1.Abmarsch besetzt.  
  • Aktuell steht das Hilfeleistungslöschfahrzeug den Kameraden/innen als “Florian Wuppertal 25-HLF20-01“ zur Verfügung.

 

Technische Daten: 

 

  • Gesamtgewicht in kg: 14.500 kg
  • Höhe in mm: 3.350 mm
  • Breite in mm: 2.500 mm
  • Leistung: 206 kW/280 PS
  • Hubraum: 6.871 cm³
  • Feuerlöschkreiselpumpe vom Typ. FPN 10-2000  der Firma Schlingmann
  • Seilwinder der Firma Rotzler vom Typ. TR 030/5 mit einer Seillänge von 60 m

 

Beladung:

Gerätefach 2:

  • Besen, Schaufeln und Dunghaken
  • Stativ mit Zubehör
  • Motorkettensäge mit Zubehör
  • Rüstholz
  • Schnittschutzkleidung
  • Schwelleraufsatz
  • Kiste “Verkehrsunfall“
  • Rettungssatz mit Schere und Spreitzer
  • Rettungszylinder
  • Unterbaublöcke
  • Schornsteinfegerwerkzeug
  • Trennschleifer mit Zubehör
  • Rundschlingen und Schäkel
  • Kantenreiter

 

Gerätefach 4:

  • M4 Schaumstrahlrohr
  • D Ansaugschlauch
  • 6x 20l Schaummittelbehälter
  • Wassersauger mit Zubehör

 

Gerätefach 6:

  • Schnellangriffseinrichtung (DN 25/50 m)
  • 4x C Hohlstrahlrohre
  • 1x D Standrohr
  • 2x B Strahlrohre
  • 2x Stützkrümmer
  • 1x C-D Übergangsstück
  • 1x D 5 Druckschlauch
  • 4x B 20 Druckschläuche
  • 2x Schachtdeckelheber
  • 2x Schachthaken
  • 1x Standrohr
  • 1x B Schlüssel
  • 1x C Schlüssel
  • Hydroschild
  • Z 4 Zumischer
  • S 4 Schaumstrahlrohr
  • Mittelschaumpistole
  • 2x PG 6 und 1x S Feuerlöscher
  • 1x Kübelspritze
  • 2x Kurbeln für fahrbare Haspeln

 

In den Traversenkasten (Beifahrerseite):

  • 1x B 20 Druckschlauch
  • 2x B 5 Druckschläuche
  • 1x Verteiler

 

Gerätefach GR:

  • 3x Kupplungsschlüssel
  • 1x Sammelstück
  • 1x A-B Übergangsstück
  • 1x Kurbel für SA-Haspel
  • 3x Mehrzweckleinen
  • 1x Saugkorb
  • 1x Saugschutzkorb
  • 6x Schlauchbinden
  • 1x Atemanschluss
  • 1x Atemfilter

 

Auf dem Dach:

  • 1x Schiebleiter
  • 1x Steckleiter
  • 1x Einreißhaken
  • 3x Schlauchbrücken
  • 2x Feuerpatschen

 

Gerätefach 1:

  • Sprungpolster
  • Stromerzeuger 9 kVA
  • Flutlichtstrahler
  • Hochleistungslüfter
  • Leitungstrommel 230 V
  • Abgasschlauch
  • Abzweigstücke

 

Gerätefach 3:

  • Pressluftatmer mit Zubehör
  • Kiste mit "Handwerkzeug"
  • Kiste mit “Ziehfix“
  • Hitzeschutzkleidung
  • 1x 5l Kanister
  • 1x 10 l Kanister
  • Kiste mit "Elektrowerkzeug"
  • Akkuschrauber

 

Gerätefach 5:

  • 4x C Schlauchtragekörbe
  • 1x Verteiler
  • 2x B-C Übergangsstücke
  • 6x Seilschlauchhalter
  • 3x B 20 Druckschläuche
  • Tauchpumpen mit Zubehör
  • Saugschläuche
  • Rauchvorhang

 

 

Hier Bilder vom Hilfeleistungslöschfahrzeug im Überblick....
Hier Bilder von den Gerätefächern G6,G4 und G2 im Überblick....
Hier Bilder von den Gerätefächern G1,G3 und G5 im Überblick....
Hier Bilder vom Pumpenbedienstand im Überblick....
Hier Bilder der Mannschaftskabine im Überblick....
.: © www.Feuerwehrinduesseldorf.com