.: Feuerwehrinduesseldorf.com 
   .: Dies ist eine private Internetseite über die Feuerwehr Düsseldorf und ihre Nachbarwehren..

.....

Löschzug-Zons der Feuerwehr Dormagen.

 

Der Löschzug-Zons der Feuerwehr Dormagen

 

Über Zons

Die Ortschaft Zons gehört seit 1975 durch die kommunale Neugliederung zur Stadt Dormagen. Bekannt ist Zons durch die historische Altstadt und die gut erhaltene Befestigungsanlage aus dem 14. Jahrhuntert. Die Ortschaft Zons mit seinen rund 5370 Einwohnern (Stand 2010) erstreckt sich auf einer Fläche von 18,09 km². Über die Bundesstraße 9, welche ca. 2 Kilometer östlich von Zons verläuft, erreicht man die Städte Köln und Neuss. Über die Rheinfähre in Zons erreichen Pendler und Ausflugstouristen den Stadtteil Düsseldorf-Unterbach.

 

 

Über den Löschzug Zons

Gegründet wurde der Löschzug Zons in einer Generalversammlung im März 1908. In dieser Generalversammlung wurde auch die Satzung für die Freiwillige Feuerwehr Zons erlassen. Bemühungen eher eine Freiwillige Feuerwehr für Zons ins Leben zu rufen, scheiterten am Personalmangel. Bis 1943 rückte die Wehr bei Brandeinsätzen nur mit der Saug- und Druckspritze aus. Im Jahr 1943 erhielt die Feuerwehr Zons das erste Löschgruppenfahrzeug. Aktuell besteht der Löschzug Zons aus rund 24 aktiven Kameraden/innen. Hinzu kommen noch ca. 15 Mitglieder in der Jugendfeuerwehr. Der Löschzug Zons wird von der Kreisleitstelle nicht nur zu Einsätzen im Bereich von Zons alarmiert, sondern rückt je nach Einsatzstichwort auch als Unterstützungslöschzug in die Stadtteile Stürzelberg, Rheinfeld und Dormagen-Nord mit aus. Zusätzlich zu den Aufgaben der technischen Hilfeleistung und Brandbekämpfung ist der Löschzug Zons bei der Feuerwehr Dormagen mit der Sonderaufgabe Wasserrettung betraut worden. Der Löschzug Zons ist auf dem Rhein für die Stromkilometer 710 bis 729 zuständig. Hierzu wurde im Jahr 1987 von der Feuerwehr Dormagen ein Rettungsboot in Zons stationiert. Das Rettungsboot wurde im Jahr 1998 von der Feuerwehr Dormagen durch ein Mehrzweckboot vom Löschzug Zons ersetzt. Das Mehrzweckboot wird von den Kameraden/innen z.B. zum Transport von Material zur Personenrettung oder auch zur Brandbekämpfung eingesetzt. Im Jahr 2018 erhielt der Löschzug Zons noch einen "Rescue-Jet" , welcher die Erkundung oder die Vermisstensuche auch bei Niedrigwasser ermöglicht. Hinzu kommt, dass der Jetski nach ein paar Handgriffen direkt einsatzbereit ist und so Ertrinkende schneller erreicht werden können.

 

Ende 2018 erhielt der Löschzug Zons ein sogenanntes Kleinlöschfahrzeug auf einem MB Sprinter Fahrgestell mit Ausbau der Firma Rosenbauer als Sonderfahrzeug von der Feuerwehr Dormagen . Das Kleinlöschfahrzeug wird speziell bei Einsätzen im engen Altstadtbereich von Zons alarmiert und von den Kameraden/innen besetzt. Das Fahrzeug ist für Brandeinsätze und technische Hilfeleistungen (im kleineren Umfang) speziell für die Anforderungen im Altstadtbereich beladen. So verfügt das Fahrzeug für den Erstangriff über einen 600l Löschwassertank, einen ausfahrbaren Lichtmast und im Mannschaftsraum über zwei Pressluftatmer, welche in den Sitz integriert sind.

 

 

Neues Gerätehaus für den Löschzug Zons

Im Februar 2012 wurde den Kameraden/innen des Löschzugs Zons offiziell ihr neues Gerätehaus an der Deichstraße durch den damaligen Bürgermeister Herrn Peter-Olaf Hoffmann übergeben. Zuvor rückten die Kameraden/innen von ihrem alten Gerätehaus (am Flügeldeich), welches sich direkt in der Altstadt von Zons befand, aus. Bei Einsätzen erschwerten oftmals die Besucher/Touristen und die enge Bebauung im Altstadtbereich ein zügiges Ausrücken der Kameraden/innen.

 

Das neue Gerätehaus bietet den Kameraden/innen Platz für insgesamt vier Einsatzfahrzeuge. Direkt an die Fahrzeughalle angeschlossen befindet sich der Sozialtrakt auf zwei Etagen mit Umkleiden, Schulungsraum, Büros für die Löschzugführung sowie die sanitären Einrichtungen, wie Duschen und Toiletten. Der große Außenbereich steht nicht nur den Kameraden/innen des Löschzugs Zons zu Ausbildungszwecken zur Verfügung. Auch die Ausbildung von Kameraden/innen auf Kreisebene kann hier durchgeführt werden.

 

 

Folgende Einsatzfahrzeuge stehen dem Löschzug-Zons zur Verfügung:

 

  • 1x Mannschaftstransportfahrzeug
  • 1x Kleinlöschfahrzeug
  • 1x Löschgruppenfahrzeug vom Typ. LF 10/6
  • 1x Tanklöschfahrzeug vom Typ. TLF 16/24
  • Anhänger-LiMa (Lichtmast)
  • Anhänger mit Jetski
  • Anhänger mit MZB (Mehrzweckboot)

 

 

Weitere Informationen zum Löschzug-Zons der Feuerwehr Dormagen finden Sie hier --> www.Feuerwehr.Dormagen.de

 

Einsatzfahrzeuge des Löschzugs-Zons im Überblick

Florian Dormagen

07-MTF-01

Bilder folgen bald...

Florian Dormagen

07-KLF-01

KLF

Hier zum Fahrzeug

Florian Dormagen

07-LF10-01

LF 10/6

Florian Dormagen

07-TLF3000-01

TLF 16/24

Hier die Anhänger des Löschzugs Zons

Florian Dormagen

07-MZB-01

Mehrzweckboot

FwA-Jetski

NE-FW 377

Jetski

FwA-LiMa

NE-2410

Lichtmast

Gruppenfotos von den Einsatzfahrzeugen des Löschzugs Zons
Gruppenfotos von den Einsatzfahrzeugen des Löschzugs Zons
Hier zu den Bildern
.: © www.Feuerwehrinduesseldorf.com