.: Feuerwehrinduesseldorf.com 
   .: Dies ist eine private Internetseite über die Feuerwehr Düsseldorf und ihre Nachbarwehren..

 

09-HLF20-01 der Feuerwehr Dormagen.

 

09-HLF20-01 der Feuerwehr Dormagen

 

Fahrzeugtyp: HLF 20 AT
Kennzeichen:
NE-FW 3469
Baujahr: 2018 Geliefert: Mai 2018
Funkrufname: Florian Dormagen 09-HLF20-01
Fahrgestell: MB Atego 1730 AF
Aufbau/Ausbau: Rosenbauer Deutschland GmbH
Standort: Löschzug Mitte

 

 

 

 


Besonderheit:

 

  • Im Mai 2018 lieferte die Firma Rosenbauer Deutschland GmbH drei Hilfeleistungslöschfahrzeuge an die Feuerwehr der Stadt Dormagen aus. Zwei der neuen Hilfeleistungslöschfahrzeuge wurden auf einem MB Atego 1630 Fahrgestell aufgebaut. Das HLF NE-FW 3469 wurde auf einem MB Atego 1730 Fahrgestell ausgebaut und verfügt als einziges der drei neuen Hilfeleistungslöschfahrzeuge über eine Seilwinde der Firma Rotzler.
  • Das HLF NE-FW 3469 wurde Anfang Juni auf Grund eines Fahrzeugausfalls auf der Feuer- und Rettungswache zum ersten Mal als “Florian Dormagen 01-HLF20-01“ in Dienst gestellt.
  • Im März 2019 lieferte die Firma Rosenbauer Deutschland GmbH ein weiteres Hilfeleistungslöschfahrzeug (NE-FW 3461) auf einem MB Atego 1630 mit Allradfahrgestell an die Feuerwehr Dormagen aus. Das neue Fahrzeug wurde von der Feuerwehr Dormagen für den hauptamtlichen Löschzug als "Florian Dormagen 01-HLF20-01" beschafft.
  • Mit der Indienststellung des neuen HLF NE-FW 3461 beim hauptamtlichen Löschzug wurde das HLF NE-FW 3469 als "Florian Dormagen 09-HLF20-01" beim Löschzug Mitte stationiert.
  • Beim Löschzug Mitte ersetzt das Hilfeleistungslöschfahrzeug ein TLF 16/25 aus dem Jahr 1989 mit einem MB 1222 Allradfahrgestell und Aufbau der Firma Ziegler.

 

Technische Daten:

 

  • Leistung: 220 kW/299 PS
  • Radstand in mm: 4.160 mm
  • Länge in mm: 7.500 mm
  • Breite in mm: 2.500 mm
  • Höhe in mm: 3.300 mm
  • Zul.Gesamtgewicht in kg: 16.800 kg
  • Seilwinde der Firma Rotzler vom Typ “Winde Treibmatic TR 030/6“ mit einer Nennlast von 50 kN und einem Seildurchmesser von 13 mm.
  • Feuerlöschkreiselpumpe vom Typ N25 mit einer Nennfördermenge von 2000 l/min bei 10 bar

 

Beladung:

Geräteraum 1:

  • Stromerzeuger
  • Abgasschlauch
  • Mini Chiemseepumpe
  • Werkzeugkasten “Metall I“
  • Werkzeugkasten “Metall II“
  • Kasten “Schornsteinfeger“ 
  • Kasten “Umweltschaden“
  • Kasten “Verbrauchsmaterial“
  • Werkzeugkasten “Elektro“
  • 10 l Kanister
  • 2x Weithalskanister Ölbinder
  • 2x Gullyeier
  • 4x Chemieschutzanzüge “leicht“
  • 4x Atemdosen
  • 1x Rettungsring mit Wurfleine
  • 1x Höhensicherungsmaterial
  • 1x Fognailset
  • 6x Faltleitkegel
  • 1x Faltsignal
  • 2x Folienabsperrband
  • 2x Warndreieck
  • 1x Brechwerkzeug
  • 4x Verkehrswarnleuchten
  • 1x LED Quicklight
  • 2x Leitungsroller
  • 1x Stativ mit Zubehör
  • 1x RLS 2000 Beleuchtungssystem
  • 1x Ausgießer

 

Geräteraum 3:

  • 2x Hitzeschutzkleidung
  • 1x Wassersauger mit Zubehör
  • 1x Sprungretter (kann an Stelle des Wassersaugers verlastet werden)
  • 2x Atemdosen
  • 2x Gartenspritzen
  • 1x 10l Kanister
  • 1x Hydrofix
  • 1x PG 12 Feuerlöscher
  • 1x Fettbrand Feuerlöscher
  • 1x CO² Feuerlöscher
  • 1x Unterlegkeil Seilwinde

 

Geräteraum 5:

  • 1x B-CBC Verteiler
  • 1x B Druckschlauch
  • 1x B-C Übergangsstück
  • 1x Kupplungsschlüssel
  • 2x C Hydroschild
  • 4x C Schlauchtragekörbe mit je 12 C Druckschläuchen
  • 6x B Druckschläuche
  • 1x C Schlauchpaket mit Hohlstrahlrohr
  • 1x C Schlauchabsperrung
  • 1x Mobiler Rauchverschluss
  • 2x Feuerwehraxt
  • 1x Halligan-Tool
  • 1x Spaltaxt
  • 1x D Strahlrohr
  • 3x D5 Druckschlauch

 

Geräteraum GR:

  • 1x  Teleskopleiter
  • 1x Atemschutzüberwachungstafel
  • 1x Sicherungstrupptasche
  • 1x A-B Übergangsstück
  • 1x B5 Druckschlauch
  • 1x A Saugkorb
  • 3x Mulden
  • Kupplungsschlüssel
  • 2x Mehrzweckleinen
  • 1x A-3B Sammelstück
  • A Saugschutzkorb
  • 1x Grobreinigung
  • 1x Einpersonenhaspel Schlauch (EPS) mit sechs B Druckschläuchen, 1x 2B Standrohr, 1x C Schlüssel und Kupplungsschlüssel
  • 1x Schachthaken

 

Auf dem Dach:

  • 3-teilige Schiebleiter
  • 4-teilige Steckleiter
  • 1x tragbarer Monitor
  • 4x A Saugschläuche
  • 1x Steckleiterverbindungsteil
  • 1x 3m Spiralschlauch

 

Dachkasten vorne:

  • 2P Schutzschuhe
  • 2x Chemieschutzanzüge

 

Dachkasten rechts:

  • 2x Dunghacke
  • 2x Spaten
  • 2x Wasserschieber
  • 2x Feuerpatschen
  • 2x Sandschaufeln
  • 2x Stoßbesen
  • 2x Dunggabeln
  • 2x Wathosen
  • 3x Schlauchbrücken
  • 2x Rettungswesten
  • 1x Rettungsbrett mit Zubehör
  • 1x Einreißhaken
  • 1x 1500 mm Brechstange

 

Geräteraum 6:

  • 1x B-CBC Verteiler
  • 1x B Druckschlauch
  • 1x B-C Übergangsstück
  • 1x C-D Übergangsstück
  • 3x Seilschlauchhalter
  • 1x Z4 Zumischer
  • 1x Kupplungsschlüssel
  • 1x Grobreinigung
  • 2x Stützkrümmer
  • 2x B Hohlstrahlrohre
  • 2x C Hohlstrahlrohre
  • 4x Schaummittelbehälter
  • 1x Mittelschaumpistole
  • 1x Ersatzbehälter
  • 1P Schachthaken
  • 1x Hygieneboard
  • 1x 50 m  S25 Druckschlauch mit Strahlrohr für den Schnellangriff

 

Geräteraum 4:

  • 1x Lüfter
  • 1x Luftleithaube
  • 1x M4/S4 Kombischaumrohr
  • 1x Notfallrucksack
  • 1x Rettungstuch
  • 1x Krankenhausdecke
  • 1x Life Pack 1000
  • 1x Sauerstofftasche
  • Zubehör fürs Rettungsbrett
  • 1x D Ansaugschlauch

 

Geräteraum 2:

  • Hydroaggregat mit Schere und Spreitzer
  • 1x Stab-Fast
  • 2x Hebekissen mit Zubehör
  • 1x Druckluftflasche
  • 2x Abstützlager
  • 1x Zubehör fürs Hydroaggregat
  • 1x Schutzdeckenset
  • 1x Bereitstellungsplane
  • 2x 4m Rundschlingen
  • 1x Abschleppseil
  • 2x Schäkel
  • 1x Glasmanagement
  • 1x Airbag Sicherung “Fahrer“
  • 1x Airbag Sicherung “Beifahrer“
  • 1x Fahrerhaussicherung
  • 2x Taschen “Waldarbeiter“
  • 2x Waldarbeiterhelme
  • 1x Kasten mit Formholz
  • 1x Splitterschutz
  • 1x Nofallwanne
  • 1x Spalthammer
  • 3x Rettungszylinder
  • 1x Pedalschneider
  • 1x Bolzenschneider
  • 1x Motorsäge mit Zubehör
  • 1x Spaltkeil
  • 1x Doppelkanister
  • 1x Packexe
  • 1x 6l Druckluftflasche
  • 4x Stab-Pack
  • 1x Trennschleifer mit Zubehör
  • 1x Säbelsäge
  • 1x Bügelsäge
  • 2x Schutzbrillen
  • 1x Patientenhelm

 

 

Das Hilfeleistungslöschfahrzeug war zum Zeitpunkt unseres Fototermins noch nicht vollständig beladen!!!

Hier weitere Bilder vom Hilfeleistungslöschfahrzeug im Überblick.....
Hier Bilder von den Gerätefächern G1, G3 und G5 im Überblick.....
Hier Bilder vom Pumpenbedienstand und der Dachansicht im Überblick.....
Hier Bilder von den Gerätefächern G6, G4 und G2 im Überblick.....
Hier Bilder von der Mannschaftskabine im Überblick.....
.: © www.Feuerwehrinduesseldorf.com