.: Feuerwehrinduesseldorf.com 
   .: Dies ist eine private Internetseite über die Feuerwehr Düsseldorf und ihre Nachbarwehren..

.....

Feuerwehr der Gemeinde Jüchen.

Die Feuerwehr der Gemeinde Jüchen

 

Über die Gemeinde Jüchen

 

Die Gemeinde Jüchen besteht in ihrem heutigen Umfang seit der kommunalen Neugliederung im Jahr 1975. Damals wurden die selbstständigen Gemeinden Bedburdyck, Garzweiler, Hochneukirch und Jüchen zu einer Gemeinde zusammengefasst. Die Gemeinde Jüchen mit ihren rund 30 Ortschaften liegt im Rhein Kreis Neuss im Viereck der Ballungszentren Köln, Düsseldorf, Aachen und Mönchengladbach. Insgesamt leben in der Gemeinde Jüchen rund 22.500 Einwohner auf einer Gesamtfläche von 71,87 km².  Mittelfristig soll die Marke von min. 25.000 Einwohnern erreicht werden, um u.a. Stadtrechte zu erlangen. Hierzu wurde von der Gemeinde im Jahr 2006  das Neubaugebiet „Auenfeld“ mit knapp 230 Bauflächen geschaffen. Das Neubaugebiet ist nahezu vollständig veräußert. In direkter Nachbarschaft zum Baugebiet  „Auenfeld“ befindet sich der Gewerbepark Jüchen-Ost. Der Gewerbepark erstreckt sich auf einer Fläche von rund 400.000 m².  Hier haben sich kleinere und mittleständige Betriebe angesiedelt. Der Gewerbepark liegt direkt an der B59, welche der Zubringer zu den nahe gelegenen Autobahnen A46 sowie A540 ist. Ein weiteres großes Gewerbegebiet ist der „Regiopark“. Der „Regiopark“ ist ein gemeinsames Gewerbegebiet der Gemeinde Jüchen und der Stadt Mönchengladbach. Der Regiopark erstreckt sich auf einer Fläche von rund 120 Hektar.

 

Besondere Einsatzschwerpunkte

 

Zum Einsatzgebiet der Feuerwehr Jüchen gehört die gesamte Gemeinde. Ein besonderer Einsatzschwerpunkt sind die Autobahnen (A44, A46 und A540), welche Jüchen umschließen und im Einsatzgebiet der Wehr liegen. Hinzu kommen aber auch Autobahnabschnitte außerhalb des Gemeindegebietes, zu denen die Kameraden/innen im Einsatzfall ausrücken.  Neben den einzelnen Autobahnabschnitten, welche im Einsatzgebiet der Feuerwehr Jüchen liegen, gehört auch der Teile der viel befahrenen B59 zum Einsatzgebiet der Wehr. Hinzu kommen noch eine zweigleisige Bahnstrecke, welche von rund 100 Zügen am Tag befahren wird, sowie 2 Bahnhöfe. Neben den beiden bereits erwähnten Gewerbeparks, in denen sich u.a. ein großes Logistik Centrum und Chemie verarbeitende Betriebe angesiedelt haben, befindet sich ein Teil der größten zusammenhängenden Braunkohlelagerstätte Europas mit einer Größe von rund 2500 qkm. Zusätzliche Einsatzschwerpunkte für die Feuerwehr Jüchen bilden ein Seniorenwohnheim, mehrere Heime für betreutes Wohnen, 5 Grundschulen sowie 3 weiterführende Schulen, 11 Kindergärten sowie 2 Hallenbäder. Hinzu kommen noch mehrere Bauernhöfe und Pferdegestüte.

 

Über die Feuerwehr Jüchen

 

Die Feuerwehr der Gemeinde Jüchen mit ihren rund 169 aktiven Kameraden/innen (davon 159 Männer und 10  Frauen) besteht aktuell aus drei Löschzügen und zwei Löschgruppen.

 

  • Löschzug-Jüchen
  • Löschzug-Gierath
  • Löschzug-Hochneukirch
  • Löschgruppe-Kelzenberg
  • Löschgruppe-Waat

 

Hinzu kommen noch die Jugendfeuerwehr mit rund 30 Mitgliedern sowie die Ehrenabteilung mit 83 Mitgliedern. Im Jahr 2015 musste die Wehr zu insgesamt 304 Einsätzen ausrücken. Davon waren 50 Brandeinsätze und 254 technische Hilfeleistungen.

 

.: Tobias Scholz
Jordanstraße. 4
40477 Düsseldorf