.: Feuerwehrinduesseldorf.com 
   .: Dies ist eine private Internetseite über die Feuerwehr Düsseldorf und ihre Nachbarwehren..

--------

GW-LOG ME-FW 130 der Feuerwehr Hilden.

 

GW-LOG ME-FW 130 der Feuerwehr Hilden

 

Fahrzeugtyp: GW-Logisitk
Kennzeichen:
ME-FW 130
Baujahr: 2018 in Dienst: 05/2018
Funkrufname: Florian Hilden GW-LOG-01
Fahrgestell: Scania P320 CB 4x4 HHA
Aufbau/Ausbau: Albert Ziegler GmbH
Standort: Feuer- und Rettungswache Hilden

 

 

 

 


Besonderheit:

  • Im Mai 2018 lieferte die Firma Albert Ziegler GmbH aus Rendsburg den neuen Gerätewagen-Logistik auf einem Scania P320 P320 CB 4x4 HHA Fahrgestell an die Feuerwehr der Stadt Hilden aus. Der neue GW-Logistik ersetzt bei der Feuerwehr Hilden einen SW 2000 aus dem Jahr 1993 auf einem MB 917 Allradfahrgestell mit Aufbau der Firma Heines-Wuppertal GmbH.
  • Am 29.05.2018 ging der neue Gerätewagen-Logsitik bei der Feuerwehr Hilden als “Florian Hilden GW-L2-01“ offiziell in Dienst.

 

Technische Daten:

  • Radstand in mm: 3.900 mm
  • Länge in mm: 8.200 mm
  • Breite in mm: 2.550 mm
  • Höhe in mm: 3.500 mm
  • Zul.Gesamtgewicht in kg: 16.000 kg
  • Technisch zulässige Anhängelast in kg: gebremst 4500 kg / ungebremst 750 kg
  • Motorleistung: 235 kW / 320 PS
  • Hubraum: 9290 cm³
  • Die Ladebordwand der Firma Palfinger vom Typ MBB C 1500 S mit einer Tragkraft von 1.500 kg ist teilbar
  • Die Seitentüre im Aufbau mit Schnelleinstieg ermöglicht ein Begehen der Ladefläche ohne das Öffnen der Ladebordwand
  • Heckwarnsystem

 

Beladung:

Geräteraum 2:

  • Abgasschlauch
  • Kraftstoffentnahmegerät
  • 14 kVA Stromerzeuger der Firma EISEMANN BSKA 14 EV
  • Flutlichttrage “Quicklight LED 50“ mit zwei Scheinwerfern
  • Stativ
  • Verzurreinrichtung
  • Fehlerstromschutzschalter
  • 2x Leitungstrommeln
  • 1x 10l Kanister
  • 1x 20l Kanister
  • 1x Doppelkanister
  • 3x Faltsignale
  • 4x Schutzanzüge
  • 1x Tauchpumpe
  • 2 Paar Schutzschuhe
  • 4 Paar Schutzhandschuhe
  • Motorsäge mit Zubehör
  • 2x Schnittschutzkleidung mit Forsthelm
  • 1x Unterlegkeil
  • Bügelsäge
  • Bolzenschneider
  • Brechwerkzeug
  • Nageleisen
  • Feuerwehraxt
  • Spalthammer
  • Halligan-Tool

 

Beladung im Unterbaukasten:

  • 4x Verkehrsleitkegel
  • 4x Verkehrswarngeräte

 

Geräteraum 1:

  • 1x Abgasschlauch
  • 6x Saugschläuche
  • 2x B Schlauchabsperrungen
  • 2x Verteiler
  • 1x Standrohr
  • 1x C Schlüssel
  • 1x B Schlüssel
  • 2x ABC Kupplungsschlüssel
  • 10x Bindestränge
  • 10x Schlauchbinden
  • 2x B/C Übergangsstücke
  • 1x A/B Übergangsstück
  • 3x C/D Übergangsstücke
  • 1x Mehrzweckleine
  • 1x Saugkorb
  • 1x Saugschutzkorb
  • 1x Sammelstück
  • 3x ABC Kupplungsschlüssel
  • 3x Mehrzweckleinen
  • 1x Unterlegkeil
  • 1x Tragkraftspritze “Ultra Power 4“ der Firma Albert Ziegler GmbH vom Typ. PFPN 10-1000 mit einem Nennförderstrom von 1000 l bei 17 bar Grenzdruck

 

Beladung im Unterbaukasten:

  • Werkzeugkasten
  • Zurrmaterial

 

Integriert in den Aufbau befindet sich eine Abrollvorrichtung zum Verlegen von insgesamt 32 B-20 Druckschläuchen, welche sich in vier Schlauchschütten befinden. Diese dient zur Wasserförderung über lange Wegstrecken (Modul Wasserversorgung 2000). Die Abrollvorrichtung ermöglicht das Verlegen der Schläuche auch ohne ein Öffnen der Ladebordwand. Standardmäßig führt der Gerätewagen-Logistik auf der Ladefläche drei Rollwagen mit je 25 B Druckschläuchen mit. Zusätzlich wurden von der Feuerwehr Hilden noch zwei zusätzliche Rollwagen angeschafft.

 

Beladung auf der Ladefläche:

  • 1x Multifunktionsleiter
  • 6x Schlauchbrücken
  • 1x Sitzgarnitur
  • 2x Schaufeln
  • 2x Besen
  • 1x Spaten
  • Verzurrmaterial
  • Schäkel und Gurte zur Sicherung der Besatzung auf der Ladefläche

 

Rollwagen “Wasserschaden“ beladen mit:

  • 2x Wathosen
  • 1x TP 4  Tauchpumpe
  • 1x TP 8  Tauchpumpe
  • Zubehör für die Tauchpumpen
  • 1x 230 V und einmal 400 V Kabeltrommel
  • 2x B Druckschläuche
  • 2x C Druckschläuche
  • Wassersauger mit Zubehör

 

Rollwagen “Ölschaden“ beladen mit:

  • Auffangbehälter
  • Besen und Schaufeln
  • Streuwagen fürs Bindemittel
  • 6x Säcke mit Bindemittel

 

Die beiden Rollwagen werden nur je nach Einsatzstichwort zusätzlich auf dem Gerätewagen Logistik oder auf dem Gerätewagen Nachschub verlastet.

 

Am Tag unseres Fototermins befand sich der Stromerzeuger, welcher oben bereits erwähnt wurde, in der Wartung! Deswegen befand sich ein Ersatzstromerzeuger auf dem Fahrzeug!!

Hier weitere Bilder vom Gerätewagen-Logistik im Überblick.....
Hier Bilder vom Geräteraum 2 des Gerätewagen-Logistik im Überblick
Hier Bilder vom Geräteraum 1 des Gerätewagen-Logistik im Überblick
Hier Bilder der Heckansicht sowie von der Ladefläche des Gerätewagen Logistik
Die zusätzlichen Rollwagen "Ölschaden" und "Wasserschaden" und der dritte Schlauchwagen
Hier Bilder der Mannschaftskabine im Überblick
.: Tobias Scholz
Jordanstr.4
40477 Düsseldorf